Erneuerbare Energien

Nutzen Sie regenerative Energien in Ihrem Zuhause

Erneuerbare Energien reduzieren nicht nur klimaschädliche CO2-Emissionen, sie machen uns auch unabhängiger von der Preisentwicklung auf den internationalen Energiemärkten. Stellen Sie Ihren Energiemix ganz individuell zusammen. Wir zeigen Ihnen, was sich lohnt.

Der Begriff „erneuerbare Energie“ fasst alle nachhaltigen, praktisch unerschöpflichen Energiequellen wie Wasserkraft, Windenergie, Sonnenenergie sowie Biomasse und Erdwärme, die in Wärmepumpen genutzt wird, zusammen. Sie bilden das Gegenstück zu den fossilen, endlichen Energieträgern Erdöl, Erdgas, Stein- und Braunkohle sowie dem Uranerz.

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, erneuerbare Energien in Privathaushalten zu nutzen. So wird mit Hilfe von Photovoltaik Strom aus Sonnenenergie gewonnen und mittels  Kleinwindanlagen die Windkraft zu Strom verwandelt. Zur Wärmeerzeugung stehen neben der Sonne und der Solarthermie, verschiedene Wärmepumpen wie Luft-Wärmepumpen, Wasser- und Sole-Wärmepumpen zur Auswahl.  Aber auch Holz als Biomasse gilt als regenerative Energiequelle und findet unter anderem in Pelletöfen und Kaminen Verwendung.

Neubauten können schon komplett mit erneuerbarer Energie versorgt werden. Wenn Ihr Haus gut gedämmt ist, können Sie regenerative Energien auch zur Unterstützung Ihrer Zentralheizung oder der Warmwasserbereitung nutzen. Die Möglichkeiten sind vielfältig.

Aus der Sonneneinstrahlung können Sie sowohl Wärme als auch Strom gewinnen, Sie können Ihr Heizsystem mit einem Holzofen unterstützen oder verschiedene regenerative Energiequellen kombiniert nutzen.

Die Nutzung erneuerbarer Energien wird unterschiedlich gefördert. Grundsätzliche Informationen dazu finden Sie unterFördermittel. Da sich Förderrichtlinien, -bedingungen und -höhe häufig ändern, fragen Sie unbedingt einen Energieberater der Verbraucherzentrale bevor Sie sich für eine neue Anlage mit erneuerbarer Energie entscheiden.

VERANSTALTUNGEN ZUM THEMA „ERNEUERBARE ENERGIEN“


Energieberatung der Verbraucherzentrale CO2-Einsparung

Vortrag: Mein Haus und die Energiewende

Der Umstieg auf erneuerbare Heizenergie ist gesetzliches Ziel. Aber dazu sind auch zahlreiche Mythen in aller Munde. Ist mein Haus […]

Weiterlesen

Energie sparen, Hände zu einem Herz geformt

Online-Vortrag: Solarkataster im Kreis Herzogtum Lauenburg – So funktioniert´s mit der PV-Anlage

Mit dem neuen Onlineportal des Kreises Herzogtum Lauenburg können Interessierte mühelos prüfen, ob ihre Dachflächen für PV- und Solarthermie-Anlagen geeignet […]

Weiterlesen

Energie sparen: Elektroautos werden mit Solarstrom geladen

Online-Vortrag: Photovoltaik auf Mehrfamilienhäusern

Solarstrom kann auch auf Dächern von Mehrfamilienhäusern attraktiv genutzt werden. Neben der einfachen Möglichkeit der Stromweitergabe z.B. an eine Einliegerwohnung […]

Weiterlesen

ALLES ZUM THEMA „ERNEUERBARE ENERGIEN“


Energieberatung der Verbraucherzentrale CO2-Einsparung

Klimaneutralität

Klimaneutralität bedeutet, dass die Menge an Kohlenstoff, die in die Atmosphäre abgegeben wird, durch natürliche Senken wieder vollkommen aufgenommen werden […]

Weiterlesen

Energie sparen: Elektroautos werden mit Solarstrom geladen

E-Auto-Prämie (Umweltbonus)

Die E-Auto-Prämie, auch Umweltbonus genannt, ist eine Kaufprämie für E-Fahrzeuge, mit dessen Hilfe der Absatz neuer Elektrofahrzeuge gefördert werden soll. […]

Weiterlesen

Erneuerbare Energie: Holzofen mit Pellets und Holscheite

Bioenergie

Der Begriff Bioenergie beschreibt die Gewinnung von Energie aus Biomasse, welche in fester, flüssiger und gasförmiger Form vorliegt. Biomasse kann […]

Weiterlesen