Energieberater*in

Energieberater*innen für die Verbraucherzentrale - kompetente Partner beim Energiesparen

Mehr als 650 Energieberater¹ – Architekten, Ingenieure, Physiker und andere Experten bilden die Basis der Energieberatung der Verbraucherzentrale. Flexibel und auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt, beraten sie Sie bundesweit in rund 900 Beratungsstellen und kommen bei Bedarf zu Ihnen nach Hause. Dort klären sie alle Fragen zu den Themen Strom sparen, Wärmedämmung, Heiztechnik oder dem Einsatz erneuerbarer Energien.

Wann brauche ich einen Energieberater?

Sie planen eine energetische Sanierung, wundern sich über Ihre hohe Nebenkostenabrechnung, haben den Eindruck, Ihre Heizung funktioniert nicht richtig oder wollen prüfen, ob Ihre Solarwärmeanlage optimal läuft? Dann konsultieren Sie einen Energieberater. Auch wenn Sie erneuerbare Energien nutzen wollen, den Stromfressern in Ihrem Haushalt auf die Spuren kommen möchten oder sich fragen, welche Heizung für Sie die Richtige ist, sind Sie bei der der Energieberatung der Verbraucherzentrale genau richtig. Diese und viele weitere Themen rund um das Thema effiziente Energienutzung und den Einsatz von erneuerbaren Energien erörtern unsere Energieberater für Sie. Fragen Sie gleich nach dem richtigen Beratungsformat und einem Termin: 0800–809 802 400.

Was macht ein Energieberater der Verbraucherzentrale?

Der Energieberater analysiert anhand Ihrer Schilderungen und Unterlagen das Problem oder verschafft sich bei einem Energie-Check während einer Hausbegehung einen Überblick zu Ihrer Fragestellung. In beiden Fällen, bei Ihnen Zuhause oder während einer Energieberatung in unseren Beratungsstellen beantwortet er Ihre Fragen und schlägt Ihnen gemäß Ihres Anliegens Möglichkeiten vor, Energie zu sparen, die Energieeffizienz Ihres Hauses zu erhöhen oder wie sie am effektivsten erneuerbare Energien einsetzen können. Beim Heiz- und Solarwärme-Check schließt er ein Messgerät an die Heizungs- bzw. Solaranlage an, das dort ein bis fünf Tage den Temperaturverlauf misst. Bei einem zweiten Termin holt der Energieberater die Messgeräte wieder ab. Im Nachgang zu den Energie-Checks erhalten Sie einen Abschlussbericht, der die Beratungsinhalte zusammenfasst und Maßnahmen zum Energie sparen vorschlägt. Alle Empfehlungen sind unverbindlich, so dass Sie selbst entscheiden können, ob und welche Maßnahmen Sie zu welchem Zeitpunkt umsetzen werden.

Lohnt sich ein Energieberater der Verbraucherzentrale?

Nicht nur die Erfahrungen unserer Kunden sondern auch eine vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) beauftragteunabhängige Evaluation (Wirksamkeitsstudie)² belegen, dass Sanierungen zu deutlich höherer Energieeinsparung führen, wenn vorher eine Energieberatung durchgeführt wurde. Beim Fenster einbauen, Dämmen von Wänden und Decken sowie beim Installieren von Heizungs- oder Solaranlage können viele Fehler gemacht werden. Das hat zur Folge, dass Sie keine Energie oder weniger als erhofft durch ihre Sanierung einsparen. Wenn Sie sich einzig auf den Rat von Freunden und Bekannten verlassen, birgt das die Gefahr, dass Sie bei Ihrem Umbau nicht die spezifischen Gegebenheiten Ihres Hauses oder gar Ihre eigenen Bedürfnisse und Ihr Nutzungsverhalten berücksichtigen. Auch der örtliche Handwerker ist lediglich Experte in seinem Gewerk und häufig auf einen Hersteller oder eine bestimmte Produktgruppe spezialisiert. Holen Sie sich ein objektive, unabhängige Zweitmeinung und umfassende Beratung, die Sie vor Fehlinvestitionen schützt und sämtliche Technologien, die der Markt bietet, im Blick hat. Nur so finden Sie die passende Lösung für Ihr Zuhause. Die Energieberatung der Verbraucherzentrale garantiert eine anbieterunabhängige und technologieoffene Beratung.

Auszug aus der Wirksamkeitsstudie: Beitrag der Energieberater zur Vermeidung von Fehlinvestitionen

Ergebnisse der Wirksamkeitsstudie
  • Anpassung der energetischen Sanierungsmaßnahmen auf die individuellen Bedürfnisse und Umstände (z. B. Typ der Heizung, Wahl der Dämmmaterialien)
  • Identifizierung überflüssiger Maßnahmen
  • Erstellung eines Umsetzungsplans, so wurden mehrere geplante Maßnahmen priorisiert und fokussiert
  • Auswahl der richtigen Haushaltsgeräte, um Strom zu sparen
  • Aufzeigen von Energiesparmöglichkeiten durch verändertes Nutzerverhalten, um unnötige Investitionen zu vermeiden

Was kostet ein Energieberater?

Wenn Sie in unsere Beratungsstellen kommen, sich auf Messen oder bei Aktionstagen beraten lassen oder die Online- und Telefonberatung nutzen, ist die Energieberatung der Verbraucherzentrale für Sie kostenlos. Selbst für einen Basis-Check, für den ein Energieberater zu Ihnen nach Hause kommt, fallen keine Kosten für Sie an. Für alle weiteren Energie-Checks (Gebäude-Check, Heiz-Check, Solarwärme-Check, Detail-Check und Eignungs-Check Solar) fällt eine einmalige Pauschale von 30 Euro für Sie an. Für einkommensschwache Haushalte ist unser komplettes Beratungsangebot stets kostenlos.

Wie ist eine qualifizierte Beratung so kostengünstig möglich?

Je nach Format hat die Energieberatung der Verbraucherzentrale einen Wert von 60 Euro pro Stunde bis zu 423 Euro pro Energie-Check. Dank der Förderung durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie beträgt der Preis für Energie-Checks 30 Euro. Unsere Basisberatung (Beratung in unseren Beratungsstellen, Online- und Telefonberatung sowie der Basis-Check) ist für Sie sogar kostenlos.

Für einkommensschwache Haushalte ist unser komplettes Beratungsangebot kostenlos.

Kunden über uns

  • Die Beratung war vorzüglich, umfassend, verständlich, fundiert. Alle Fragen wurden beantwortet und wichtige Tipps zur Energieeinsparung gegeben. Bei der Beratung im Haus wurden die Stromfresser festgestellt, die wir jetzt dabei sind nach und nach zu beseitigen. Eine phantastische Initiative aus Ihrem Haus, die gerne angenommen wird, da sie nichts kostet und der Verbraucher gerne umwelteffizient und sparsam ist. Wir freuen uns auf die Heizungsberatung im Herbst. Vielen herzlichen Dank für die 1a Beratung!

  • Der Energieberater war sehr kompetent, engagiert und nahm sich ausreichend Zeit, um alle Aspekte zu bedenken. Man spürte, dass ihm diese Aufgabe wichtig ist und er über sehr gutes Fachwissen verfügt. Wir waren sehr positiv von dieser Beratung angetan und haben sie auch schon weiterempfohlen.

  • Der Berater hat mich sehr gut beraten und mir viele verbraucherfreundliche, hilfreiche Tipps gegeben, die ich so von den Unternehmen noch nicht erhalten hatte. Zusammen mit dem schriftlichen Folgebericht finde ich das wirklich eine sehr tolle nützliche Beratung.

  • Der Energieberater hat mich so beraten wie ich es von einem Berater erwarte: vorbildlich, seriös und fachlich gut. Er hat mir fachlich gut Ratschläge vermittelt. Vielen Dank!

  • Wir waren sehr zufrieden. Der Berater hat sich viel Zeit genommen, unsere Fragen ausführlich zu beantworten. Vorher waren wir unschlüssig, was wir renovieren bzw. sanieren sollen. Nach der Beratung hatten wir ein klares Bild von den anstehenden Renovierungsmaßnahmen.

Wo finde ich einen Energieberater in meiner Nähe?

Das Energieberaternetz erstreckt sich flächendeckend über ganz Deutschland. Bei mehr als 900 Filialen finden Sie sicher eine ganz in Ihrer Nähe. Darüber hinaus beantworten unsere Energieberater auf Messen und Aktionstagen sowie bei Vorträgen Ihre Fragen. Schauen Sie in den Veranstaltungskalender, wann und wo Sie ihnen demnächst begegnen können. An unserer kostenlosen Hotline 0800 – 809 802 400 erfahren Sie ebenfalls, wo die nächste Beratungsstelle ist und können gleich einen Termin für eine Energieberatung vereinbaren.

Wie wird die Qualifikation der Energieberater geprüft?

Als Energieberater der Verbraucherzentrale werden nur Berater zugelassen, die über die notwendige Fachkunde und Berufserfahrung verfügen. Zudem müssen sie unabhängig von Energieversorgungsunternehmen, Anbietern, Herstellern und Produkten etc. sein. Die Unabhängigkeit ist die wichtigste Voraussetzung. Das beinhaltet, dass die Energieberater im Rahmen der Energieberatung der Verbraucherzentrale unter keinen Umständen ihre sonstige Tätigkeit bewerben dürfen. Durch eine genaue Prüfung der Bewerbungsunterlagen und ein Auswahlverfahren wird sichergestellt, dass nur Berater zugelassen werden, die diese Voraussetzungen erfüllen.

Des Weiteren bilden sich die Energieberater der Verbraucherzentrale regelmäßig weiter, u.a. durch direkt von der Energieberatung der Verbraucherzentrale angebotene Präsenzfortbildungen und ein umfangreiches E-Learning-Angebot. Darüber hinaus sichert ein umfassendes Qualitätsmanagementsystem einschließlich der Prüfung der Beratungsberichte die hohe Qualität der Energieberatungen.

1 Die im weiteren Text gewählte männliche Form bezieht sich immer zugleich auf Personen aller Geschlechter. Wir bitten um Verständnis für den weitgehenden Verzicht auf Mehrfachbezeichnungen zugunsten einer besseren Lesbarkeit des Textes.
² Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) beauftragte im November 2016 die Evaluierung der Energieberatung der Verbraucherzentrale. Untersucht wurden die Beratungen im Förderzeitraum 2012 bis 2015. Die Beratungsformate wurden nach Maßstäben der Effektivität und Effizienz im Rahmen der Erfolgskontrolle (Zielerreichung, Wirkung und Wirtschaftlichkeit) bewertet.