Fördermittel

Wer effizient baut oder saniert, kann mehrere Förderprogramme nutzen.

Sie wollen ein Haus bauen oder einen Altbau sanieren? Nutzen Sie die vielseitigen Fördermittel, um Ihr Haus energieeffizient zu gestalten. Unsere Energieberater:innen bringen Licht ins Dickicht des Förder-Dschungels.

Ob Heizungsoptimierung, Wärmedämmung oder die Nutzung von erneuerbaren Energien, Maßnahmen zum Energiesparen verbessern die Wohnqualität, führen zur Wertsteigerung Ihres Hauses, entlasten die Umwelt und langfristig auch Ihren Geldbeutel. Sie sind zwar mit Investitionskosten verbunden, langfristig sparen Sie jedoch Geld durch einen geringeren Energieverbrauch. Staatliche Förderungen unterstützen Sie mit Zuschüssen oder günstigen, tilgungsreduzierten Krediten.

 


Diese Seite befindet sich zurzeit in der Überarbeitung und informiert Sie in Kürze wieder.


Unbedingt beachten:

Informieren Sie sich bei dem jeweiligen Ansprechpartner (www.bafa.de, www.kfw.de) bevor Sie mit den Baumaßnahmen beginnen.
Alle Förderungen sind an Bedingungen geknüpft. In der Energieberatung erfahren Sie Details zur Einhaltung der Bedingungen.
Beachten Sie, die Zuschüsse richtig einzukalkulieren: Anders als Kredite stehen Zuschüsse nicht sofort zur Verfügung. Sie werden nachträglich erstattet. Sie müssen das Geld also erst einmal auslegen.

Vereinbaren Sie einen individuellen Beratungstermin kostenfrei unter 0800 – 809 802 400.


Finden Sie eine Beratungsstelle direkt in Ihrer Nähe

Icon: Suche

Beratungsstellen in Ihrer Nähe:

    Ausgewählte Beratungsstelle: