Mecklenburg-Vorpommern

Kooperation mit der Hansestadt Anklam: Ist Ihr Zuhause fit für die Sonne? Kostenlose Eignungs-Checks Solar in Anklam

Aktionszeitraum bis September verlängert: Kostenlose Eignungs-Checks Solar unserer Energieberatung in Anklam

Wappen der Hansestadt Anklam

Mit Photovoltaik-Zellen Strom erzeugen, mit Solarkollektoren die Warmwasserbereitung unterstützen oder doch beide Techniken nutzen? Mit dem Eignungs-Check Solar senken Sie nicht nur Ihre Heiz- oder Stromkosten, sondern gewinnen auch ein Stück Unabhängigkeit von der Energiepreisentwicklung.

Die Aktion der Hansestadt Anklam und der Energieberatung der Verbraucherzentrale M-V geht in die Verlängerung. Nicht nur im Juni und Juli, sondern auch im August und September können Haus- und Wohnungsbesitzern aus 17389 Anklam  einen kostenlosen Eignungs-Check Solar in Anspruch nehmen.

Bei einem persönlichen Eignungs-Check Solar analysiert der Energieberater der Verbraucherzentrale die Gegebenheiten vor Ort. Er bespricht mit den Hausbesitzern die Möglichkeiten, beispielsweise mit einer Solarwärme-Anlage die Warmwasserbereitung oder auch die eigene Heizung zu unterstützen. Im Rahmen des Checks wird auch geprüft, ob bestehende Anlagen nachgerüstet oder ergänzt werden können. Für solarthermische Anlagen, Photovoltaik und Batteriespeicher gibt es unterschiedliche Förderungen: von der Einspeisevergütung bis zum zinsgünstigen Kredit der KfW oder einer BAFA-Förderung. Nach der Beratung erhält jeder Ratsuchende einen schriftlichen Bericht zur Solareignung seines Hauses.

 

Wie ist eine qualifizierte Beratung zum Nulltarif möglich?

Je nach Format hat die Energieberatung einen Wert von 65 Euro pro Stunde bis zu 461 Euro pro Energie-Check. Dank der Förderung durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie ist die Basisberatung (Beratung in unseren Beratungsstellen, auf Messen und Aktionstagen, sowie die Online- und Telefonberatung und der Basis-Check) kostenlos. Der Preis für die Energie-Checks beträgt 30 Euro. Diesen Betrag übernimmt hier die Stadt Anklam für ihre Bürgerinnen und Bürger.

Für einkommensschwache Haushalte ist unser komplettes Beratungsangebot stets kostenlos.