Gebäude-Check

Wieviel Energie braucht Ihr Zuhause?

Im Gebäude-Check erfahren Sie alles über die energetische Situation Ihres Hauses oder Ihrer Wohnung. Wir beurteilen dazu Ihren Strom- und Wärmeverbrauch und schauen uns die Heizungsanlage sowie die Gebäudehülle des Wohnhauses an. Gern besprechen wir auch mit Ihnen, ob der Einsatz von erneuerbaren Energien für Sie wirtschaftlich ist.


Wie funktioniert eine Energieberatung der Verbraucherzentrale?

 

Sie wollen in Ihrem Haus Energie sparen? Die Energieberatung der Verbraucherzentrale berät Sie bei Ihren Modernisierungsvorhaben. | 2021
Dauer: 1:12 Minuten | Größe ca. 6 MB.


Liebe Ratsuchende,

Energieberatung: Icon Achtung weiß auf rotauf Grund der starken Nachfrage kommt es zu langen Wartezeiten bei den Energie-Checks. Unsere mehr als 800 Beraterinnen und Berater versuchen, Ihren Beratungswünschen schnellstmöglich nachzukommen. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir zurzeit bis auf Weiteres keine neuen Checks annehmen werden. Gern beraten wir Sie zeitnah in unseren Beratungsstellen, per Video, telefonisch oder online.

Alternativ empfehlen wir Ihnen unsere kostenlosen Online-Vorträge. Finden Sie unter „Veranstaltungen“ das passende Thema für sich!

Was Sie erwartet:

Der Gebäude-Check ist geeignet für:

private Haus- oder Wohnungseigentümer:innen, private Vermieter:innen

Inhalte der Beratung:

Überblick über Ihren Strom- und Wärmeverbrauch, die Geräteausstattung, die Heizungsanlage und die Gebäudehülle sowie Sparpotentiale

Ablauf:

  • Vereinbaren Sie einen Termin mit uns: +49 (0)800 – 809 802 400.
  • Termin bei Ihnen zu Hause zur fundierten Einschätzung der energetischen Situation
  • Dauer etwa zwei Stunden

Ergebnis:

Innerhalb von vier Wochen nach dem Termin erhalten Sie per Post einen standardisierten Kurzbericht (kein Gutachten!) mit den Ergebnissen des Checks sowie Handlungsempfehlungen.

Preis:

Der Gebäude-Check kostet Sie 30 Euro. Für einkommensschwache Haushalte mit entsprechendem Nachweis sind die Beratungsangebote kostenfrei.

Mögliche Beratungsthemen:

  • Strom sparen
  • Heizen und Lüften
  • Baulicher Wärme- und Hitzeschutz
  • Heizungs- und Regelungstechnik
  • Erneuerbare Energien (Solarenergie, Wärmepumpen)
  • Förderprogramme
  • Wechsel des Energieversorgers
  • und alle weiteren Themen des privaten Energieverbrauchs
  • Heizkostenabrechnung

 

Wie ist eine qualifizierte Beratung für nur 30 Euro möglich?

Der Gebäude-Check hat einen Wert von 289 Euro. Dank der Förderung durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie beträgt sein Preis 30 Euro. Unsere Basisberatung (Beratung in unseren Beratungsstellen, Online- und Telefonberatung sowie der Basis-Check) ist für Sie sogar kostenlos.

Für einkommensschwache Haushalte ist unser komplettes Beratungsangebot kostenlos.