Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Strom vom eigenen Dach – lohnt sich das?

16.09.2020 | 19:00 - 21:15

 | Buxtehude

3€
Paar Haus Photovoltaik
© ckzenon/shutterstock.com

Strom aus einer privaten Solaranlage: das bedeutet ein Stück Unabhängigkeit von steigenden Energiepreisen und ist zugleich ein Beitrag zur ressourcenschonender und klimafreundlicher Energieerzeugung. Doch für wen rentiert sich die Anschaffung einer Photovoltaikanlage? Der Vortrag erläutert die aktuellen Voraussetzungen für eine lohnende Investition.

Der Preis für Solaranlagen und Stromspeicher ist in den vergangenen Jahren deutlich gesunken. Für die Betrachtung der Wirtschaftlichkeit ist nicht nur der Anschaffungspreis wichtig, sondern auch, wie viel selbst erzeugten Strom ich verbrauche. Denn: Der Eigenverbrauch des selbst erzeugten Stroms ist immer die rentabelste Variante. Jede selbst genutzte Kilowattstunde Solarstrom muss nicht beim Stromanbieter gekauft werden.

Eine Anlage muss sorgfältig und individuell geplant werden, damit sie zum voraussichtlichen Strombedarf passen. Ob sie sinnvoll realisiert werden kann, hängt nicht zuletzt von Standort-Bedingungen ab. Vor der Anschaffung sollte genau geprüft werden, ob die Dachflächen in Bezug auf Ausrichtung, Neigung, Verschattung und Tragfähigkeit überhaupt für das Vorhaben geeignet ist.

Referent:

Wilhelm von Elling | Verbraucherzentrale Niedersachsen e.V.

Veranstaltungsort

VHS Buxtehude
Bertha-von-Suttner-Allee 9
Buxtehude, Niedersachsen 21614 Deutschland
+ Google Karte anzeigen