Bremen

Energiekonsens

Ein Auftakt nach Maß: Am 3. Mai – dem internationalen Tag der Sonne – fiel der Startschuss für unsere Solarkampagne bei Dietz Kältetechnik. Wie bestellt kam die Sonne zum Vorschein. Ein guter Vorbote für das, was kommt. Ab sofort informieren wir Bürgerinnen und Bürger in Bremen-Nord gemeinsam mit unseren Partnern – dem Senator für Umwelt, Bau und Verkehr und der Verbraucherzentrale Bremen – rund um das Thema Photovoltaik.

Link zu www.energiekonsens.de/energievisitesolar.htmlAuf dem Programm stehen Informationsveranstaltungen, Businessfrühstücke und persönliche Beratungen. Bei Letzteren geben unabhängige Experten nach Vor-Ort-Begehungen eine Einschätzung dazu, ob das begutachtete Dach sich für die Produktion von Sonnenstrom eignet und mit welchem Ertrag zu rechnen ist. Der „Eignungs-Check Solar“ von der Verbraucherzentrale richtet sich an Privathaushalte, die vom BUND Bremen durchgeführte „Solar-Beratung“ des Senators für Umwelt, Bau und Verkehr ist für Institutionen wie Schulen oder Vereine und unsere „energievisite:solar“ bietet Unternehmen einen Mehrwert.

Übrigens – Dietz Kältetechnik hat die „energievisite:solar“ schon wahrgenommen. Das Ergebnis: Jüngst wurde eine Photovoltaikanlage auf dem Dach in Betrieb genommen. „Mit dieser werden wir bis zu 65 Prozent unseres Energiebedarfs aus selbsterzeugtem Strom abdecken können“, so Geschäftsführerin Helga Dietz. Sie unterstützt die Solarkampagne gemeinsam mit den Nordbremer Ortsamtsleitern. Florian Boehlke aus Burglesum und Peter Nowack aus Blumenthal: „Wir können jedem nur empfehlen, die Angebote wahrzunehmen. Schließlich ist es heute wichtiger denn je, einen Beitrag für die Energiewende zu leisten.“

Weitere Informationen zur energievisite:solar finden Sie auf WWW.ENERGIEKONSENS.DE

 

Wie ist eine qualifizierte Beratung für 30 Euro möglich?

Je nach Format hat die Energieberatung einen Wert von 60 Euro pro Stunde bis zu 423 Euro pro Energie-Check. Dank der Förderung durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie beträgt der Preis für die Energie-Checks nur 30 Euro. Die Basisberatung (Beratung in unseren Beratungsstellen, auf Messen und Aktionstagen, sowie die Online- und Telefonberatung und der Basis-Check) ist kostenfrei.

Für einkommensschwache Haushalte ist unser komplettes Beratungsangebot stets kostenfrei.